Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 31.01.2023, 13:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.03.2017, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2016, 18:51
Beiträge: 79
Hallo,
ich trage seit einiger Zeit häufig Dutt und stelle fest, dass es an der Stelle, wo der Dutt angebracht ist, stark zieht und leichte Kopfschmerzen verursacht.
Meine Frage ist, führt häufiges Dutt tragen zu Haarausfall und wie kann man Kopfschmerzen verhindern?

_________________
Derzeitige Länge: Rücken
Ziel: erstmal abwarten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2017, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2016, 13:14
Beiträge: 921
Wohnort: im Thal
Du solltest evtl drauf achten, den Dutt nicht mit 120Nm anzuziehen ;)Und du kannst auch in der Höhe variiren, das hilft manchmal auch schon.

_________________
2a/2bFii Zu:4,8cm SSS: 65 -> 72 cm -> 61cm (Schnitt)
Ziel: Taille (76cm) & NHF (Färbefrei seit 5.Juli 2016)
BellaRed - mit DIY Haarschmuck zur Taillenlangen NHF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2017, 16:29 
Offline

Registriert: 29.10.2010, 20:14
Beiträge: 392
Die Art der Befestigung beim Dutt könnte m.E. auch noch eine Stellschraube sein. Ich habe bei Dutts mit Stäben häufiger auch ein Ziehen, weil halt nur der Stab den Dutt hält - für mich persönlich ist das dann eher suboptimal. Besser sind bei mir mehrere Stäbe oder eben die Befestigung mit Scoos, U-Pins oder Flexis. Damit ist die "Last" dann besser verteilt.

Haarausfall könnte ich mir langfristig (!) vorstellen, wenn du dir jetzt weiter täglich ziepende, sehr stramme Dutts machst. Ein bisschen Abwechslung bei Position und Befestigungsart sollte dem aber entgegenwirken können. :)

_________________
2a-2b M ii
Auf dem Weg zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2017, 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 18:30
Beiträge: 35
Nach allem, was ich in der letzten Zeit beobachtet habe, gab es so etwas, wie eine Explosion der Frisurenkreativität bei Männern, eine Häufung von männlichen Duttträgern, wie sie früher unvorstellbar war, z.T. auch noch mit voluminösem Top-Knot.

Es scheint der "100-Affen"-Kipppunkt überschritten worden zu sein. Wo vor 1 - 2 Jahren noch eine Bevölkerungsmehrheit gesagt hätte "geht gar nicht", finden sich inzwischen wohl die meisten damit ab, dass dieser Trend nicht mehr zurückgedreht werden kann, wie das in den letzten Jahren immer wieder Journalisten irgendwelcher Modemagazine versuchten, die den Männerdutt zur Totgeburt erklärten.

Frisurenvielfalt muss also in Zukunft nicht mehr nur Frauensache sein, und bald müssen Männer wohl auch keinen Bart mehr zum Dutt tragen, um sich und ihrer Umwelt damit ihre Männlichkeit zu beweisen.

http://www.schwarzkopf.de/de/haarstylin ... -dutt.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2017, 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 18:30
Beiträge: 35
Zitat:
Ich würde sagen, dass diese Frisuren nicht gerade alltagstauglich sind. Demnach sieht man solche "Konstruktionen" auch selten an Frauen und wenn dann bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten. Männer würde ich mit sowas eher albern finden.


Würde ich inzwischen nicht mehr so sehen: habe inzwischen einiges an Hochsteckfrisuren bei Männern gesehen, was früher undenkbar war, und das nicht nur auf dem Kiez, wo alles etwas lockerer zugeht, sondern z.T. in Lokalen, in denen "die bessere Gesellschaft" einkehrt, wo man auf den Dresscode schaut.
Einmal ist mir ein Mann über den Weg gelaufen mit so ziemlich dem höchsten Haarturm, den ich bisher gesehen habe - egal ob bei Männlein oder Weiblein.
Und auch z.B.. sowas: Bild würde ich heute bei Männern nicht mehr ausschließen, z.B als Festtagsfrisur - auch wenn erstmal in einer messy-Variante oder mit Bart.

Das Entscheidende ist, ob Derjenige, der solche Frisuren trägt, selbst dazu steht (stehen kann). Wenn ja, dann ist alles gut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2022, 12:51 
Offline

Registriert: 06.12.2022, 12:37
Beiträge: 1
Pronomen/Geschlecht: männlich
Hallo, kurz zu mir. Ich bin 25 Jahre jung/alt und hatte die letzten Jahre einen Buzz Cut. Seit 4 Monaten möchte ich meine Haare lang wachsen lassen und habe da auch noch ein bisschen vor mir. Welche Frisur es genau werden soll, da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ich habe vorhin etwas zu Männerfrisuren gelesen, die nächstes Jahr IN sein sollen, u.a. der Man Bun.
Meine Frage an die vielen Frauen hier: Wie findet ihr diese Frisur bzw. wie wirken Männer damit auf euch? Durch verschiedene Serien ist die Frisur ja sehr populär geworden.
Schöne Grüße aus Hamburg


Zuletzt geändert von Estrella am 09.12.2022, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Link entfernt wegen Verdacht auf Werbung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de