Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.02.2019, 08:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Seid gegrüßt und herzlich willkommen!

Ich freue mich über jeden, der den Weg hier hergefunden hat!
Hier möchte ich euch etwas über mich und meine Haare erzählen.

Von Natur aus besitze ich ein rötliches Dunkelbraun, färbe allerdings schon seit gut 15 Jahren blonde und kupferfarbene Strähnen dazu. Schlicht deshalb, weil ich meine ersten Silberlinge bereits lange vor meiner Volljährigkeit bekam.
Mittlerweile bin ich 30 Jahre alt und fühle mich immer noch zu jung um silbrig zu sein^^
Die hellen Strähnen helfen, einen guten Ausgleich zu meinem natürlichen Braun zu schaffen. So fallen weder die Silberlinge, noch der Ansatz groß auf.
Gefärbt wird allerdings nur am Oberkopf – alles darunter ist NHF und soll es auch so lange wie möglich bleiben.

Details zu meiner haarigen Vorgeschichte:

Meine haarige Kindheit wurde von meiner Tante dominiert, sie war gelernte Friseurin. Welch Freude in den Augen eines Kindes! Ich hatte im Volksschulalter bereits verdammt coole Frisuren und Farben. Zur Erstkommunion trug ich Dauerwelle, im Alter von 11 Jahren hatte ich einen Undercut. Es wurden die neuesten Trends an mir ausprobiert, mit den speziellsten Techniken gefärbt, Rasiermuster, Locken, Glätten, Dauerwelle, Pink, Blau, Rot… Meine Eltern waren entsetzt…
Ich denke, ich habe nichts ausgelassen, was ein Friseur so zaubern kann - und das hat man meinen Haaren auch irgendwann mal angesehen.
Mit 15 Jahren kam dann ein erstes Umdenken. Der Wunsch nach längeren und vor allem auch gesünderen Haaren keimte in mir auf und lies mich bis heute nicht mehr los.
Ich wechselte von meiner Tante zu einem Friseur meines Vertrauens und langsam wuchsen meine blond gefärbten Haare von APL zu BSL.

Hier habe ich ein paar alte Bilder für euch zusammengesucht:
Bild Bild Bild Bild

Wenn ich mal die Gelegenheit habe, bei meinen Eltern die guten alten Fotoalben durchzublättern, werde ich hier noch weitere Bilder meiner Kindheit einfügen!

Dann kam der „Schock“… mit 16 Jahren entdeckte ich die ersten Silberlinge. Zuerst nur in der Ohrengegend, breiteten sie sich jedoch bis zu meinem 18. Geburtstag bis auf den Oberkopf aus.
Naja, so überraschend kam es dann auch wieder nicht, denn meinem Vater erging es in seinen frühen Jahren ebenso… Ich scheine das also einfach geerbt zu haben.

Und genau hier möchte ich starten.

Ich bin im Moment bei 70 cm SSS und habe eine 1b C ii Struktur bei einem ZU von 9 cm.
Bild

Grundsätzliches zu meinem Pferdehaar

Mit C Haaren habe ich zweifellos die robusteste Kategorie erwischt. Darüber bin ich auch sehr froh, denn meine Haare vertragen sehr viel und nehmen mit nicht schnell etwas übel.
Sie sind jedoch meist störrisch, drahtig - einzelne Haare stechen immer wieder (auch schmerzhaft…) aus hübschen Frisuren heraus und manchmal habe ich das Gefühl, ich könnte mit meiner Zopfquaste jemanden erdolchen…
Ich denke, das liegt zum einen einfach an der großen Dicke jedes einzelnen Haares, zum anderen auch bestimmt am hohen Anteil grauer Haare (und vielleicht auch an den zu trockenen Spitzen…).
Gerade meine weißen Haare sind besonders störrisch, vor allem einige Tage nach dem Waschen stehen sie beinahe lockig von den anderen Haaren ab. Erst wenn sie länger werden, gesellen sie sich wieder gerne zu den restlichen Haaren in die Frisur.
Hier sieht man besonders gut, wie die jungen, wilden Silberlinge vereinzelt abstehen, während die älteren brav in die Frisur integriert werden können:
Bild


Mein Ziel

Als Ziel möchte ich meinen absoluten Wohlfühlschopf finden und ihn mit perfekt darauf abgestimmter Pflege verwöhnen.

:) Ja genau, wohlfühlen ist mir ganz wichtig, denn das kann ich nur, wenn das Gesamtpaket stimmt. Das beinhaltet, neben Farbe, Schnitt und Länge natürlich auch den Zustand.
Mit der Farbe bin ich sehr zufrieden, der Schnitt ist verbesserungswürdig. Eine ganz gerade Kante wirkt an mir sehr geometrisch und hat mir auf dem Weg von APL zu BSL nicht wirklich gefallen. Deshalb möchte ich eine U- oder V-Kante anstreben. Als Länge möchte ich vorerst mal Taille erreichen – das wären in meinem Fall zwischen 85 und 90 cm SSS – aber ich werde mich überraschen lassen, ob das schon die Wohlfühllänge ist, oder ob es noch weiter geht…
Zu guter Letzt der Zustand – der soll sich durch optimierte Pflege auf jeden Fall noch verbessern und in flauschigem Glanz gipfeln!

Wie ich das erreichen will?

Ich werde mich erstmal durch den Haarpflegedschungel durchkämpfen und hoffe dafür belohnt zu werden…
Weiterführend möchte ich mich genauer mit den Inhaltsstoffen von Haarpflegemitteln auseinandersetzen und so versuchen, meinem Haar die richtige Pflege zu gönnen.
Währenddessen dürfen meine Haare wachsen und sich in hübschen, schonenden Frisuren wiederfinden. Ca. alle 3 Monate werden die Spitzen geschnitten.

Ich werde versuchen, die ersten Posts hier so aktuell wie möglich zu halten, damit ihr immer auf dem Laufenden seid!

Zum Inhalt:
Pflegeroutine und Erfahrungen mit div. Produkten
Haarschmuck und Frisuren
Längenbilder, Schnitte und Zustandsdoku

Na dann wünsche ich euch viel Spaß beim durchschmökern und freue mich schon auf (gerne auch kritische!!) Kommentare und Tipps!

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Zuletzt geändert von Alexys am 04.10.2018, 08:31, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Meine Pflegeroutine

Waschrhythmus:
Seit Ewigkeiten habe ich immer alle 2 Tage gewaschen. Am 3. Tag waren vor allem die Schläfen und auch der Ansatz bereits fettig. Doch warum auch immer, kann ich plötzlich auch mal 4 Tage warten, bevor eine erneute Wäsche nötig wird. Dieses Phänomen trat ohne erkennbaren Grund auf. Ich kann es weder mit einer Pflegeumstellung, noch Stress/Antistress oder sonstigen Umstellungen erklären. Aber seit gut einem halben Jahr hat sich mein Waschrhythmus auf 4 Tage verselbstlängert.

Pflegeprodukte:
Meine ideale Kombi aus Shampoo und Spülung habe ich bisher nicht gefunden. Denn immer, wenn ich dachte, ich hätte es, gab es doch wieder Probleme. Allerdings bin ich auch bereits dahintergekommen, dass mein Kopf Abwechslung liebt und ich daher die Produkte immer mal wieder durchwechseln muss.
Ich habe bereits so einiges durchprobiert, aber leider noch keine deutliche Präferenz zu NK entwickelt. Die Pflegeleistung im Vergleich zu KK scheint für mein Haar ähnlich zu sein und negative Auswirkungen silikonhaltiger Produkte (Built-up oder ähnliches) hatte ich bislang auch noch keine.
Nach dem Waschen gibt’s noch einen kräftigen Schuss Balea Keksöl, meine Haare lieben es
Ich bin auch gerade am LOC ausprobieren, scheitere aber noch an der richtigen Creme…

Hier liste ich auf, mit welchen Produkten ich gute bzw. schlechte Erfahrungen gemacht habe:

Shampoo:
Nivea Color – schäumt nicht gut
Balea Keksschampoo – toll
Fructis – reinigt gut, muss aber gut ausgespült werden
Today Oil Repair – reinigt gut, mag aber den Geruch nicht so sehr
Sante Ginko und Olive - mag meine Kopfhaut derzeit am liebsten

Condi:
Nivea Color – Strohkopf
Balea Kekscondi – könnte mehr pflegen
Fructis – finde ich nicht so schlecht
Today Oil Repair – pflegt kaum
Herbal Essences Bee Strong - wird einfach nur aufgebraucht

Öl:
Kokosöl – zieht nicht gut ein
Balea Keksöl – perfekt! Zieht gut ein und die Haare werden viel weicher und geschmeidiger

Creme:
Nivea Soft Creme – zieht nicht ein, klebrig
MyBody Lotion – macht die Haare irgendwie hart und fest
Balea Drama Lama – eigentlich gut, jedoch kaum ein Unterschied zu nur LO
Garnier Fructis Hydra Aloe Air-Dry Creme - hat Potential zum Hl. Gral :)

Leave-in:
Gliss Kur Ultimate Repair Sprühkur – ideal für Zwischendurch, beseitigt Gerüche (Rauch, Wirtshausgeruch) aus den Haaren, danach riechen sie wieder schön frisch

Farbe:
Aufgrund meiner frühen Versilberung wird alle 2-3 Monate der Ansatz am Oberkopf gefärbt, mit blonden und kupferfarbenen Strähnchen. Dafür begebe ich mich in die Obhut der Friseurin meines Vertrauens.

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Zuletzt geändert von Alexys am 15.11.2018, 14:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Mein Haarschmuck:

Im Moment habe ich noch nicht so vieles, aber ich bin fleißig am Aufrüsten! :D

Bild
Die linke ist eine Grahtoe-Forke in petrol-schwarz. Leider nicht farbecht auf dem Bild, sie ist in Wahrehit viel farbenfroher… Die Stäbe sind hauptsächlich von Claires, Bijou Brigitte oder einfach modifizierte Essstäbchen. Einzig bei den Water Color bin ich mir nicht sicher, woher die stammen – vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?

Bild
Dann habe ich einige Fake Ficcares aus Metall und Kunststoff. Ganz unten seht ihr noch eine schöne Spange aus Holz, von einem Mittelalterfest.

Kommen wir nun zu meinen Flexis:

Bild
Simple Drop Mega (XXL)
Cat´s meow (XL)
Celtic Knot (XL)
Dreamcatcher (XL)
Roman Stone (S)

Die Megaflexi ist mir natürlich noch zu groß, aber so als weiteres Ziel möchte ich die auch bald ausfüllen.
Ich mag das Handling und den Style der Flexis sehr gerne. Daher werde ich meine Sammlung auf jeden Fall noch vergrößern. :verliebt:

Und zum Abschluss noch den restlichen Krimskrams, den ich gerne trage:
Bild
Haarreifen trage ich auch unheimlich gerne, die habe ich allerdings vergessen zu fotografieren…
Bilder dazu reiche ich natürlich noch nach ;)

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Zuletzt geändert von Alexys am 04.10.2018, 08:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Meine Frisuren:

Die gesamte LHN Community hat bei mir in Sachen Frisurenvielfalt wirklich schwere Entwicklungsarbeit geleistet! Dafür möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken! Ohne euch hätte ich jeden Tag entweder einen Pferdeschwanz oder würde meine Haare einfach offen tragen… =D>

Anfangs konnte ich gar nicht glauben, dass man so wundervolle Frisuren mit derart überschaubarem Aufwand zaubern kann. Aber ich habe gelernt, dass man mit ein wenig Übung herrliche und vor allem auch alltagtaugliche Frisuren innerhalb kürzester Zeit hinbekommt!
Meistens stelle ich mich bei Dutts nicht mal so ungeschickt an, aber das Flechten… Uiii, sobald ich mehr als 3 Stränge habe, verknotet sich mein Hirn und ich flechte nur noch Chaos… :roll:

Da fällt mir ein – an dieser Stelle könnte ich noch schnell ein Zwischenziel einfügen: möglichst viele Frisuren lernen und vor allem auch tragen!! :D

Bild
Pony Wrapped Stick Bun mit Stab

Bild
Nuvi Bun mit Fake Ficcare

Bild
Nuvi Bun mit Stab

Bild
8er mit Stab

Bild
Cinnamon mit Spange

Bild Bild
Ich habe mich mal am flechten versucht

Bild
LWB mit einer Dreamcatcher Flexi in XL

Bild
Flipped Bun mit Fake Ficcare

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Zuletzt geändert von Alexys am 04.10.2018, 15:49, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Längenbilder:

Beim Start Ende September 2018 habe ich 70 cm SSS:
Bild

Schnitte:
September 2018: Ich habe von einer geraden Kante auf ein leichtes U schneiden lassen, dabei sind ca. 3 cm geschnitten worden. Diese Kantenform gefällt mir sehr gut, sowohl von der Optik, als auch von Handling. Ich denke, dabei werde ich vorerst mal bleiben. Mit zunehmender Länge könnte ich mir dann auch ein tieferes U oder sogar eine V-Form gut vorstellen…

Zustand:
September 2018: Mit meiner Unterwolle bin ich wie immer sehr zufrieden. Satt und glänzend, schön seidig. Mein Deckhaar ist wohl auch durch die Strähnen strapaziert, neigt zum Stroh und wirkt im Vergleich zu den ungefärbten Haaren auch dauertrocken.

Längenzuwachs:
70 cm - September 2018
72 cm - Oktober 2018

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Zuletzt geändert von Alexys am 05.11.2018, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 2919
Ein neues Projekt :D
ich bin auf deine Entwicklung gespannt!
Meine Haare sind auch so merkwürdig, liegt aber auch am jeweiligen Shampoo ob sie am 2. oder erst am 4. Tag eine Wäsche nötig haben. Im Ernstfall ab in den Dutt, da sieht man nix^^

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Schwarzblau-Blond
Always look on the bright side of life ;)
xLoreleyx: Mit Etappen zu schwarzblau-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1681
Wohnort: auf dem Lechfeld
Ui ein neues Pferdehaarprojekt! Super, da setzt ich mich doch mal dazu. Deine Dutts sehen sehr schön aus :)

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2042
Wohnort: Bayern
Wow bei deiner Haarschmucksammlung muss ich einfach hierbleiben. Da sind ja so viele schöne Sachen dabei :verliebt:
In die Mega wirst du mit deinen Pferdehaaren und dem ZU bestimmt schneller reinwachsen als du denkst. Mir werden die XL Flexis gerade ganz schön klein und ich bin eher traurig als froh darüber.

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 449
Hui :) wir haben ziemlich die gleiche Länge und nen ähnlichen ZU- da setze ich mich mal rein :) Mir passen die XL grade ganz gut je nach Dutt, schätze mal 10 cm bis XL. Aber ich trage auch noch M teilweise^^

_________________
Januar 19: um 72 cm auf dem Weg zu Midback, Spitzen verblichenes splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm mit etwas HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Oh, schon so viel Resonanz hier :)
Ich freue mich, dass ihr euch dazusetzt!


xLoreleyx - danke für den Tipp, momentan wechsel ich zwar zwischen 2 Shampoos, aber die Inhaltsstoffe sind sehr ähnlich - werde mal Shampoos mit möglichst unterschiedlichen INCI's versuchen - vielleicht finde ich heraus, an welchen Inhaltsstoffen dieses Phänomen liegen könnte!

Bunny-chan - vielen lieben Dank! Ich bin auch ganz fleißig am üben ;)

Tuovi - Dankeschön, es freut mich wirklich sehr, dass dir meine kleine Schmucksammlung gefällt!
Deine Aussage macht mich nun etwas nachdenklich - ich dachte, ich hätte noch genug Zeit, um in die XXL Flexi hineinzuwachsen... aaaaber wenn das wirklich so schnell geht - Panik!! :helmut:

siorez - Dass du mit ähnlichem ZU und Länge auch noch M tragen kannst, beruhigt mich wieder etwas. Eine Flexi in M habe ich allerdings nicht, aber vielleicht habe ich mal wo die Gelegenheit eine zu probieren. In die S bekomme ich gerade so meine Haare zu einem Pferdeschwanz.


Ich habe mich diese Woche etwas ausgetobt und euch ein paar neue Frisurenbilder mitgebracht:

Bild Bild
Ich habe mich mal am flechten versucht

Bild
LWB mit einer Dreamcatcher Flexi (Danke liebe Shaina!)

Bild
Flipped Bun mit Fake Ficcare

Ansonsten gibt's nicht viel neues. Ich schleiche bereits die 2. Woche um die CMD Naturkosmetik Rio de Coco Haarpflege und die Fructis Hydra Aloe Air-Dry Cream herum. Da ich mit meiner C-Komponente im LOC noch nicht zufrieden bin, überlege ich, ob ich sie probieren soll.

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1681
Wohnort: auf dem Lechfeld
Du bist ja echt ziemlich Frisurenbegabt! Und dass schon nach so kurzer Zeit im LHN. Da bin ich gespannt was noch so alles kommen wird. Die meisten kommen ja als Frisurlegastheniker ins LHN und lernen dann erst nach und nach, toll was du schon alles drauf hast!

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Bunny-chan – danke! Ich bemühe mich, übe auch fleißig und es macht mir richtig Spaß! :D
Bei einigen Frisuren habe ich schon den Dreh raus - die sitzen gleich beim ersten Handgriff. Aber es geht auch anders – da bin ich dann froh, dass man auf den Bildern nicht sieht, wie viele verzweifelte Versuche ich manchmal gebraucht hab #-o


Nachdem mich eine fiese Grippe ans Bett gefesselt hatte, war ich natürlich etwas Frisurenfaul und bin auch sonst zu nichts gekommen.
Mittlerweile geht’s mir allerdings wieder gut – somit kann ich auch demnächst wieder mit Infos und Neuigkeiten versorgen :wink:

Ich hab euch ein paar Frisuren mitgebracht, die ich trug, bevor ich krank wurde:

Bild
Nuvi Bun

Bild
LWB mit Celtic Knot Flexi in XL

Bild
Holländer

Bild
und zum Abschluss einen Fleur de Lis in traumhaftem Sonnenlicht

Mir fällt gerade auf, der Unterschied zwischen künstlicher Beleuchtung und Sonnenlicht ist riesig – die Indoor-Bilder sind im Vergleich schon fast zum Fürchten.
Ich muss mir angewöhnen, von nun an alle meine Bilder in der Sonne zu schießen.
Schade, dass mir das jetzt erst auffällt, wo die Tage wieder kürzer werden… 8)

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.11.2018, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Hallo meine Lieben!

Am langen Wochenende hatte ich endlich mal etwas Zeit zum Austoben.
Gewaschen wurde letzten Mittwoch mit Lakme Teknia Ultra Copper Shampoo.
Ich wollte damit einen leichten kupferigen Schimmer auf meine Haare zaubern – passend zum Herbst eben :wink:
Und wow! Das geht ja fast schon als Tönung durch! Auf meinen hellen Strähnchen ist der Farbunterschied deutlich zu erkennen, auf der dunklen NHF ist nur ein herrlich rötlicher Schimmer entstanden. Trotz gewohntem Condi fühlen sich meine Haare weicher und geschmeidiger an.
4 Tage später habe ich dann mit Sante Ginko und Olive gewaschen. Danach war der kupferfarbene Schimmer noch immer leicht vorhanden. Zwar sehr abgeschwächt, aber gerade in der Sonne noch gut zu erkennen. :D
Ich bin begeistert und lasse euch mal ein Vorher-Nachher-Bild da, wo man das Kupfer schön sieht:

Bild Bild
Nuvi Bun vs. Wickeldutt mit Cats Meow Flexi

Es gibt auch eine Ultra Gold Serie – die werde ich in ein paar Monaten dann ausprobieren.



Brisante Neuigkeiten gibt’s auch noch…
Ich bin neu verliebt! :verliebt:
Und zwar in dieses Haarstabpaar:

Bild

Hier in einem FleurDeLis-Bun (Die Art von Haarstäben kannte ich bisher noch gar nicht - Danke liebe Alwis!)

Abschließend wieder meine Frisuren-Highlights für euch:

Bild
Wickeldutt mit Drachenflexi (leider schon etwas zerstrubbelt - es war so unglaublich windig und ich konnte ihn nicht früher fotografieren)

Bild
LWB mit Grahtoe Forke

Es macht mir gerade sooo viel Spaß, Frisuren und Haarschmuck zu kombinieren. Es hält gerade alles so gut, von da her bin echt zufrieden mit meinen Haaren. :yess:

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 21:27
Beiträge: 234
Wohnort: OÖ / NÖ
Hallo , Alexys , tolle Haare & Farben , dieselbe aktuelle Haarlänge mit vielen Frisurenversuchen zum Inspirieren & dazu noch aus OÖ , - da geselle ich mich gerne mal freundschaftlich dazu ,
liebe Grüße von Besina !

_________________
2a-2b , F-M ii , ZU 8,8 , SSS 70cm=über BSL , Ziel midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2018, 14:59
Beiträge: 38
Wohnort: OÖ - Österreich
Hallo Besina,
freut mich, dass du dich in mein Projekt verirrt hast!
Ich diene dir natürlich gerne als Inspiration :lol:
Die Haarlänge ist gerade toll, viele Frisuren beginnen nun endlich zu halten und ich entdecke dauernd neue Frisuren, die jetzt funktionieren, aber vor einem Jahr noch undenkbar waren.

Und wirklich schön, hier jemanden aus der "Umgebung" zu treffen! :)

_________________
Liebe Grüße, Alexys

1b C ii - ZU 9cm - 72cm SSS
BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]
hier gehts zu meinem PP: Pferdehaar sucht maximalen Flauschfaktor


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lockenbella


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de