Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.06.2024, 16:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kakaobutter
BeitragVerfasst: 18.10.2007, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 14:28
Beiträge: 4538
Heute ist meine Kakaobutter angekommen. Ich hab mich irgendwo im Netz anfixen lassen, da Kakaobutter ganz tolle Haare machen soll. Es ist eine unraffinierte Kakaobutter (riecht wie Zartbitterschokolade) im Block. Von der Farbe her sieht sie aus wie Marzipan. (Wenn jetzt die Haare davon dicker werden würden, das wäre ja herrlich! :wink: )

Kakaobutter lässt sich sehr schwer mit der Hand schmelzen, die ist ziemlich hart. Ich habe gehört, dass sie sehr gut sein soll für eine Ölkur, das pflegt die Haare richtig schön. Das möchte ich natürlich ausprobieren. Dafür werd ich sie auf jeden Fall warm machen müssen, um sie flüssig ins Haar zu geben. Auf der Seite im Netzt, wo ich angefixt wurde, hat die Benutzerin sie ins nicht angefeuchtete Haar gegeben. Das soll (bei ihr zumindest) eine bessere Wirkung erzielen.

Hat jemand noch Ideen, was man sonst noch mit der Kakaobutter anstellen könnte, auch in Verbindung mit anderen Sachen? Ich hab da an ein Leave-in gedacht, vielleicht in Verbindung mit einem Öl. Kann ich das mit Wasser und Lösungsvermittler mischen (oder mit einer Spülung), oder wird das trotzdem hart beim Erkalten? Vielleicht doch besser ein reines Öl Leave-in?

Wer hat Ideen?

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2007, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:33
Beiträge: 17
Du könntest die Kakaobutter 50:50 mit Jojobaöl z.B. aufschlagen. Dazu beides sanft erwärmen im Wasserbad bis die Kakaobutter geschmolzen ist. Dann mit der Küchenmaschine aufschlagen für 5 Minuten, dann 5 Minuten ins Eisfach. Immerabwechselnd bis die Sache cremig und fluffig wird.
Ich mache das mit Sheabutter und Ölen so, es müsste mit Kakaobutter auch klappen.
Ohne aufschlagen würde es auch gehen, dann ist es weniger fluffig. Einfach nach dem schmelzen mischen und abfüllen.

Liebe Grüsse

Tanja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2007, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2007, 11:09
Beiträge: 533
Wohnort: Berlin
Ich pflege damit meine Haut am ganzen Körper. Sie duftet herrlich. Wenn sie dir zu fest ist kannst du sie schmelzen und mit einem flüssigen Öl deiner Wahl mischen.

_________________
Kräuter - alternatives Leben - Naturkosmetik

Haare: 1b M ii, straßenköterblond, po-lang (SSS 113cm). Traumziel verschoben: klassische Länge!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2007, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2007, 23:18
Beiträge: 1966
Wohnort: im schönen Saarland
Habe erwärmte Kakaobutter gemischt mit Olivenöl gerade getestet.
nur in die Längen, dann ausspülen.
Haare sind richtig gesättigt und zart, fühlt sich gut an


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2007, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 14:28
Beiträge: 4538
Ich hab gestern meine Kakaobutter erwärmt und mit Macadamianussöl gemischt. Nach dem Abkühlen war es immer noch recht hart, ließ sich aber schon gut mit dem Finger schmelzen. In den Haaren ist es toll: es macht mein Haar ganz weich und nach ein paar Stunden scheint es restlos (von der Fett-Optik, ich nehm gern mal zuviel) verschwunden zu sein. Was bleibt ist die Geschmeidigkeit und Glanz!

Das will ich mal weiter beobachten, nicht dass ich mich angeschmiert hab und ein anderer Faktor hierzu beigetragen hat. Aber bisher: super!

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2008, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 12:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
Ich habe mir auch ein wenig Kakaobutter bestellt.
Habe sie noch nicht benutzt,
könnte mir aber gut vorstellen das sie auch für ein Spitzenbalsam geeignet ist.

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 22:41 
Offline

Registriert: 05.05.2008, 16:08
Beiträge: 334
Wohnort: München
Ich schreibe hier mal weiter, da ich keinen neuen Thread aufmachen will.
Ich würde gern Kakaobutter verwenden, allerdings ist mir das erwärmen
mit Öl zu umständlich (faul... :oops: )
Kann ich Kakaobutter so verwenden? Eigentlich müsste es in der Hand
schmelzen? Wer hat damit gute Erfahrung bei dünnen und feinen Haaren?
@ Maddalena: wie war deine Erfahrung als Spitzenbalsam?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2320
Wohnort: BaWü
Hab seit kurzem auch Kakaobutter (an dieser Stelle nochmal ein Danke an Final Nightmare :wink: ) und sie schmilzt bei mir erst, wenn ich sie entweder kräftig in den Händen reibe oder direkt auf die Lippen tu. Naja, hab meistens eiskalte Hände, bei anderen schmiltz sie sicher schon eher...

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 23:00 
Offline

Registriert: 05.05.2008, 16:08
Beiträge: 334
Wohnort: München
Für was, außer als Lippenpflege, nimmst du denn Kakaobutter?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 19:40
Beiträge: 622
Wohnort: Nürnberg
Roberta du bist echt meine Doppelgängerin... ich hab mir letzte Woche Kakaobutter gekauft... :lol:
aber ich bin mir noch nicht so sicher wie ich das feste zeug in die Haare krieg :?: das sind ja schon so stücke... und die sehen gar net so aus als ob die schmelzen würden...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2320
Wohnort: BaWü
Hab heute damit ein Balsam zusammengemixt, das u.a. aus Kakaobutter, Ölen, Bienenwachs und Sheabutter besteht. Das möchte ich gegen den Frizz benutzen, der zu meinen rastas ziemlich unschön aussieht. Genaues Rezept und erste Erfahrung poste ich morgen im Rezepteforum :wink: .
Ansonsten würde ich es am ehesten mit etwas Öl weicher machen und dann eben als Spitzenbalsam benutzen...

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 22:47
Beiträge: 1514
Wohnort: bei Bremen
Ich würds wohl wie Sheasahne anmixen und verwenden...

_________________
Auf Steißbein zurückgeschnitten
Haartyp: 2a-bMii/iii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 19:17
Beiträge: 2320
Wohnort: BaWü
flöckchen hat geschrieben:
ich hab mir letzte Woche Kakaobutter gekauft... :lol:


:shock: So langsam krieg ich Angst... bestimmt auch beim Spinnrad, ne? :wink:

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2008, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 19:40
Beiträge: 622
Wohnort: Nürnberg
Roberta hat geschrieben:
flöckchen hat geschrieben:
ich hab mir letzte Woche Kakaobutter gekauft... :lol:


:shock: So langsam krieg ich Angst... bestimmt auch beim Spinnrad, ne? :wink:


:shock: ja vom Spinnrad...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2008, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2008, 16:41
Beiträge: 40
flöckchen hat geschrieben:
Roberta hat geschrieben:
flöckchen hat geschrieben:
ich hab mir letzte Woche Kakaobutter gekauft... :lol:


:shock: So langsam krieg ich Angst... bestimmt auch beim Spinnrad, ne? :wink:


:shock: ja vom Spinnrad...


Omg... wir/ ich auch. xD
Spinnrad ist toll.
Ich hab meien Kakoabutter mit ein bisschen Mandelöl gemischt... vom Glanz her super, und es stimmt, man sieht nicht, ob die Haare nun besonders fettig sind.
Und erst der Geruch..................................... :blueten:

_________________
~~1a(b)Fii~~
~~82 Zentimeter nach SSS~~


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de