Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.06.2024, 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Spirit Bun
BeitragVerfasst: 11.09.2022, 14:29 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5948
... wisst ihr noch, als ich sagte: "hm, naja, aber eine gute Sportfrisur ist es leider nicht..." (also... so... gestern ;oPP):
Heute aus Jux und Dallerei den Spirit Bun mit Forke für einen Halbmarathon gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Vor dem Lauf


Nach dem Lauf


Paar Strähnen haben sich raus gezwirbelt, aber ansonsten war das Ding echt ganz schön haltbar! Ob ich mich das mit zwei Schmückern getraut hätte, weiß ich nicht, aber mit der fetten Forke war die Frisur gut zementiert :)

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Spirit Bun
BeitragVerfasst: 13.09.2022, 11:54 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10871
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Eyebone,

ich finde es eigentlich ganz schön, wenn die Stäbe etwas zusammenrutschen. Deine gekordelte Version gefällt mir sowieso sehr gut. Die Stäbe müssen noch nicht einmal exakt parallel sein und es sieht trotzdem noch gut aus. Ich kann mir aber vorstellen, dass so ein Kordelzopf mehr Fixierung und Halt braucht als ein Flechtzopf, der in seiner Struktur doch etwas stabiler ist. Noch stabiler ist eine Fischgräte; die ist so starr in ihrer Längsachse, dass man mit ihr mit derselben Haarmasse noch breitere und höhere Achten legen könnte als mit einem normalen Flechtzopf.

Für die Stabilität und Optik am wichtigsten erachte ich die untere Partie, wo die Acht vollendet wird. Wenn man dort unten gut fixiert, dann kann man sich oben mehr Lockerheit und Spielraum gönnen. Und dann rutschen auch die Stäbe nicht so weit zusammen, wenn man das nicht will.

Wenn es oben doch zu locker sein sollte, dann kann man immer noch den oberen Stab rausnehmen und von beiden Bereichen des oberen Achterteils etwas vom Zopf mit auf den Stab auffädeln, so dass es nicht auffällt natürlich, aber der Stab wird dann oben im Zentrum jenes Kreises oder Ovals gehalten, anstatt nach unten zu sacken wie die Acht einer zu großen Flexi8.

+++++++++++++++


Gestern habe ich ihn zweisträngig gemacht. Hatte mir vorher genau überlegt, wie ich die beiden Stränge lege, damit sich in der Acht nix doppelt. Das ist wie dieses Haus vom Nikolaus zu malen, wo auch kein Strich doppelt sein darf - erinnert sich jemand? :kniep:

Hier meine detaillierte Anleitung zum zweisträngigen Spirit Bun:

1. Ich habe für diese Frisur das erste Mal in meinem Leben einen Pferdeschwanz gemacht, wo ich am Haargummi zwei Haarklemmen befestigt habe. Dann habe ich diesen Haargummi an den beiden Haarklemmen langgezogen und also doppeltgelegt um den Pferdeschwanz geschlungen. Der Halt ist bombastisch und das Ganze hält viel besser und sieht vor allem unauffälliger aus als mit Hakengummis o.ä. Und man muss die Haare nicht mehrmals durch einen Gummi ziehen. Kann ich nur empfehlen. :gut:

Ich habe diesen Pferdeschwanz ziemlich weit oben platziert, so dass ich später einen Haarstab oberhalb und einen unterhalb einschieben kann.

2. Dann habe ich den Haarstrang in zwei Hälften geteilt, die obere davon etwas dicker als die untere. Muss man nicht so machen, aber ich wollte, dass die obere Hälfte der Acht etwas voluminöser wird als die untere. Und da der Taper diesen Zopf eh verjüngt, passt dessen unterer Teil in meinem Fall dann besser zum Anfang des zweiten Zopfes, bzw. fügt er sich harmonischer in den zweiten, unteren Teil der Acht ein.

3. Dann habe ich zwei Zöpfe geflochten und zwar den oberen normal englisch und den zweiten, unteren holländisch, also einen der drei Haarstränge von unten durch die beiden äußeren nach oben geholt. Warum habe ich das getan? Ich wollte, dass das Flechtmuster beider Zöpfe von der Mitte aus gesehen nicht gegenläufig wirkt, was der Fall gewesen wäre, hätte ich beide Zöpfe englisch geflochten.

4. Jetzt habe ich die Stäbe eingeschoben - einen oberhalb der Zopfbasis, einen unterhalb.

5. Dann habe ich mit dem oberen, dickeren Zopf die Acht begonnen - und zwar rechtsdrehend nach links oben - rechts oben - dann direkt über die Zopfbasis diagonal nach links unten bis zur unteren Mitte der Acht.

6. Jetzt erst kommt der untere, holländische Zopf ins Spiel. Mit dem habe ich das rechte, untere Drittel der Acht gelegt, so dass er an der unteren Mitte der Acht nach links weist, der normal englische Zopf jedoch nach rechts.

7. Jetzt habe ich mit beiden Zöpfen die Ehrenrunde gelegt. Der englische Zopf hat da nicht mehr allzu viel zu beigetragen, der holländische jedoch geht einmal um den ganzen Kopf herum. :D

8. Dann habe ich das Ganze mit Nadeln gesichert, vor allem auch das Kreuz über der Zopfbasis, damit man dort die Zopfanfänge und den Gummi nicht sieht. Eine Bobbypin war hier ausreichend und für den Rest - also die Ehrenrunde - habe ich vielleicht noch drei davon gebraucht.

Und so sieht das Ganze aus:

BildBild
Bild

Es ist eher ein spiegelverkehrtes S geworden, aber hätte ich die Stäbe weiter auseinandergemacht, hätte man die untere Diagonale der Acht sicherlich noch besser gesehen.

Der von Sarah erwähnte Knubbeleffekt ist bei dieser Version nur mäßig zu sehen, mit einem Zopf allein würde ich es mit den beiden Stäben ober- und unterhalb der Basis aber so gewiss nicht machen. :ugly:

Verbaut habe ich hier neben dem Haargummi und den Bobbypins das zweite Stabpaar, das ich in einer passenden Größe von 15,5 cm (6 Inch) für diese Frisur erübrigen kann. Es handelt sich dabei um ein Paar asiatische Essstäbchen aus Edelstahl in der Kinder/Campinggröße. Kann man günstig auf Ebay kaufen und neulich habe ich solche sogar in meinem Asia-Laden von nebenan gesehen - da hatte ich meine in der Größe allerdings bereits.

Fazit: Beide Versionen gefallen mir, aber die zweite doch noch besser, weil bei der ersten der Anfang zumindest bei mir etwas diffus und groß im Vergleich zum Rest der Acht wirkt. Bei der zweisträngigen Version hingegen habe ich die Ehrenrunde, und das dickmaschige Anfangsgemauschel ist hier besser, da symmetrisch in der Mitte der Frisur und unterhalb eines Zopfstranges verteilt und verpackt.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Spirit Bun
BeitragVerfasst: 22.10.2022, 12:40 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10871
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Ich habe ihn noch einmal gemacht, etwas breiter, gedrungener und mit längeren Stäben (ca. 18 cm). Er geht rechts unten los, über links oben - rechts oben - links unten. Den dünner werdenden Haarstrang habe ich in der Mitte unter dem dickeren hindurchgezogen, deshalb sieht es etwas anders aus, als die Reihenfolge vermuten ließe. Er ist einsträngig und es hat wie bei meinem ersten Versuch hier in dieser Machart in der Acht auch geradeso um die beiden Stäbe herum gereicht. :schwitz: Die Zopfquaste habe ich unterhalb des Zopfanfangs versteckt und mit zwei Haarklemmen gesichert.

BildBild
Bild

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Spirit Bun
BeitragVerfasst: 09.06.2023, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1620
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 130
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Sieht chic aus - aber ich würde glaube ich schlicht zwei geflochtene Centerhelds übereinander basteln; die Optik dürfte, wenn sie sich nicht zu sehr überlappen, recht ähnlich dener ersten zweisträngigen Variante sein, aber ohne den Denksport beim wickeln. ;)
(Bei mir müssen Dutts morgens unter geisteigem Notstrom steckbar sein. :pfeif:)

Wäre auch gleichzeitig eine Idee zum Thema "Haare noch zu kurz" :mrgreen:, die andere wäre, ein Parandi oder Clip-ins zu verwenden, hat SarahLabyrinth im verlinkten Video auch.

_________________
1aCiii, 10 cm statt 12 cm ZU "dank" HA, Mitte Po.

Klarer Wintertyp.

Mein TB
Blog: https://bloedehaare.blogspot.com

Punk's not dead. Punk hat jetzt orthopädische Einlagen und ein Seitenschläferkissen. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Spirit Bun
BeitragVerfasst: 01.09.2023, 22:55 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10871
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Sarah,

einen Versuch wäre so ein doppelter Centerheld sicherlich wert. Ich könnte mir vorstellen, dass das Gebilde dann etwas länglicher nach oben hinten wird, da die beiden Dutts dann eher kreisförmig sind? Dann wäre es aber auch kein Spirit-Bun mehr. Vielleicht sollten wir einen Thread für solche gedoppelten Dutts einrichten, zumindest einen kenn ich schon. ;)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de