Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2020, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 19:35
Beiträge: 7277
Wohnort: Nördliches Niedersachsen :D
@Zortana
Ne, also ich mein nicht wegen Flutschigkeit... Wirklich weil mir da ein Stückchen länge fehlt. Also es geht wirklich nur knapp... Keine Ahnung, ob und was ich falsch mache :nixweiss:

_________________
1bMii (geschätzt), ZU 8,5cm, 80cm nach SSS --> Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2016, 17:02
Beiträge: 1652
Wohnort: Graz
lynx, bei mir geht sichs auch grad halt aus ;)
Könnte auch sein, dass es an der Größe der Hand liegt, um die man wickelt :-k

_________________
1c/F-M/ii | ZU 7,5 cm | 80cm SSS / #17 | NHF dunkelbraun mit Weathering
Ziele: Midback (X), Taille (X), Wohlfühllänge (X), dichte Spitzen ( )
Soft Autumn Dark

altes PP | neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2016, 20:10
Beiträge: 962
Wohnort: Schwabenländle
Hihi Esca, mich hast du in deinem TB erfolgreich auf diesen Dutt gebracht :) der bequem und hübsch, ich mag ihn. Wobei er bei mir auch nur ganz knapp reicht und auch öfter mal aufeinanderfällt beim ersten Wickelversuch. Und das obwohl ich ja nicht mehr ganz so kurzes Haar habe... der ZU machts vermutlich mal wieder :ugly:

_________________
2er M-C ii | ZU wieder 9,5 cm | SSS: 90 cm | :blueten:
Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2015, 13:39
Beiträge: 1534
Wohnort: Ruhrgebiet
Bei mir klappt der leider auch überhaupt nicht. Ich kann kaum über zwei Finger wickeln ohne dass da alles runter rutscht. Dann bildet sich hinter der Hand ein Geschwulst und der ganze rechte Teil ist auch schwulstig und so stramm, weil ja nur über zwei Finger gewickelt, dass ich da kaum eine Forke reinbekommen. Und wenn ich es doch fest gesteckt bekomme fällt es oben alles auseinander und sieht bescheuert aus weil rechts eine dicke Wurst ist. Ich hasse es wenn was nicht funktioniert :zorn:

_________________
1c Mii ZU 9cm SSS 99cm

Mein PP: lisken suchtet Haarschmuck auf dem langen Weg zur Klassik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1890
Willkommen im Club lisken :D Seitdem ich den das erste Mal ausprobiert hab hab ich genau das Problem. Rechts ist ein komischer Klump der auch halb über Forke und Stab fällt und doof aussieht. Manno, bei den anderen finde ich den so hübsch!

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2015, 13:39
Beiträge: 1534
Wohnort: Ruhrgebiet
Haha, da bin ich ja beruhigt dass ich nicht als einzige versage :lol:
Vielleicht ist der nur was für weniger ZU? Aber so gigantisch ist meiner eigentlich auch nicht...
Echt schade, optisch gefällt der mir bei anderen auch total gut.

_________________
1c Mii ZU 9cm SSS 99cm

Mein PP: lisken suchtet Haarschmuck auf dem langen Weg zur Klassik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 08:50
Beiträge: 3265
Wohnort: hier
ich wickle über drei finger. aber für mich ist der irgendwie dutt auch nicht so gut geeignet ;)

_________________
125 126 127 GS2 129 130 131 132 133 134 Mitte Oberschenkel bei 182cm Körpergröße
novize, relax yeti bei YF 60%, mother of snails, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2015, 13:39
Beiträge: 1534
Wohnort: Ruhrgebiet
Das habe ich auch versucht, hat es aber nicht wirklich besser gemacht :ugly:

_________________
1c Mii ZU 9cm SSS 99cm

Mein PP: lisken suchtet Haarschmuck auf dem langen Weg zur Klassik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2014, 23:15
Beiträge: 1699
Wohnort: Niederbayern
Ich habe den Dutt heute auch probiert und war sehr positiv überrascht. V. a. wird der bei mir nicht so knubbelig wie der LWB.

Bild

_________________
1bMii; ZU: 6,5 cm Haare wachst endlich!!

Mein PP

Instagram: h.syrena_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 10:38 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 13:46
Beiträge: 11220
Auch hier möchte ich leider anmerken, das dieser Dutt höchstwahrscheinlich eine Variante eines bereits existierenden Dutts ist, also keine Neuentdeckung.
Bin mir sicher das wir den Dutt (das optische Endergebnis) schon mal hatten, jedoch mit einer etwas anderen Technik.
Leider konnte ich die Ursprüngliche Variante auf Anhieb nicht ausfindig machen, werde sie jedoch raussuchen und hier später ergänzen.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~

Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2016, 18:13
Beiträge: 1000
Wohnort: Hannover
Huhu,

für mich ist er neu und funktioniert viel besser als der normale LWB. So hab ich nicht das Gefühl einen Strich produzieren zu müssen und die Größe ist auch motivierender als der Ur-LWB. :)

Bild
Bild

Wird ins Standard -Repertoire aufgenommen.

_________________
LG Tallikama, faule Fee mit Matching-Tick und Ohrschmuck-WP
1bFi ZU 4,5cm 96,5 cm SSS (BCL+)
Feenfrisuren im Frisurenprojekt: 2017 2018
Flickr ändert die AGB,drum werden manche Fotos fehl'n. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2017, 16:56
Beiträge: 702
Ich stecke den Haarstab/die Forke so, daß man nicht die Schlaufe vom "um die Basis wickeln" sieht, ich finde, die zerteilt den Dutt so unschön.
Dann finde ich den Spockie noch harmonischer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 11.07.2017, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 11:01
Beiträge: 1339
Wohnort: linker Niederrhein
Für mich eine echte Offenbarung , dieser Spockbun. Dass ich das auf meine alten Tage nochmal erlebe: auch meine Haare können eine Forke fressen. :shock: Der Spockbun wird wirklich seeehr groß und fluffig, hält dabei aber erstaunlich gut. Dem Wegrutschen der letzten Schlaufe beuge ich ganz gut dadurch vor, dass ich die letzte Windung ordentlich twiste. Fotos gibt´s, sobald ich mir irgendetwas nach Photobucket überlegt habe.

Fazit: Tolle neue Frisur. Wird mein zweiter Standard-Dutt für zu langen Haarschmuck neben dem Spidermom´s.

Ich finde es im Übrigen erstaunlich, dass doch immer mal wieder neue Wickeltechniken und Dutts entstehen, die man vorher so noch nicht kannte. Leider ist mein Gehirnspeicher für Dutts anscheinend begrenzt. Immer, wenn ich welche neu dazu lerne, habe ich das Gefühl, dass ich dafür andere vergesse, die dann "hintenüberfallen" im Frisurengedächtnis. :lol: :roll:

_________________
1b/cF 6,5cm
● palo-santo-farbenes Hell-Mittel-Aschblond
● Rückschnitte wegen HA
(104 -> 90 am 30.12.2014, 95,5 -> 88,5 am 26.05.2015, 92 -> 85,5 am 11.08.2015)
● Ziel: wieder Steiss, nun mit akzeptabler Kante
● HA immer wieder aussitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 11.07.2017, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4473
Wohnort: Berlin
Hallo,

Ich hab ihn jetzt mal probiert ... Und sorry, Mädels, das ist für mich eine ungetwistete Version von Nessas (ist er von ihr?) Orchid-Bun. Ist ja ein netter Gag, die Finger so zu spreizen, aber die Wickelabfolge ist letztlich wie beim Orchid-Bun.

Hier mal mein Bild dazu:

Bild

_________________
2b M ii, SSS 127 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spockbun LWB-Variante
BeitragVerfasst: 11.07.2017, 15:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 13:46
Beiträge: 11220
Danke, Fornarina.

Das war genau der den ich suchte, halt andere technik und ungetwistet.
Er war nicht von Nessa, ursprünglich stammte er aus dem LHC und hatte auch noch einen anderen Namen.

Edit: Hier der Link zum Thread Orchidbun (aka cervix bun)

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~

Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de