Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 06.12.2022, 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.01.2009, 23:26 
Offline

Registriert: 13.01.2009, 13:22
Beiträge: 4
Hi
Viele hier im forum haben ja tolle lange haare schmacht .Wieviel zeit braucht ihr für die pflege ?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2009, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 22:47
Beiträge: 1514
Wohnort: bei Bremen
Meine Haare sind jetzt noch nicht sooo lang, aber viel Zeit brauch ich nicht. Momentan einmal die Woche waschen ~ 30min (inklusive duschen) und pro Tag für Pflege und frisieren vielleicht nochmal 20 Minuten, wenn überhaupt.

_________________
Auf Steißbein zurückgeschnitten
Haartyp: 2a-bMii/iii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2009, 23:57 
Offline

Registriert: 29.07.2008, 22:12
Beiträge: 60
Meine Haare brauchen auch nicht soooo viel Zeit.
Ich mach allerdings momentan auch Sparprogramm.
Das heißt ist wasche nur alle 4 Tage, die Nacht davor lass ich eine Kur oder Spülung über Nacht einwirken und nach dem Waschen werden sie hochgesteckt. Lasse meine Haare zur Zeit überhaupt nicht offen, deshalb brauch ich auch wenig Zeit für Pflege und Styling.
Bin der Ãœberzeugung, dass das meinen Haaren sehr gut tut.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2008, 14:55
Beiträge: 511
Wohnort: "Nähe von München" mit Abstechern nach "Natürlich NRW" :-D
Ich brauch in der Früh so 30sek-1min (bürsten & idR hochstecken - oder zumindest Haargummi in die Tasche :lol: )
Abends läss ich entweder den tagsüber gemachten Zopf drin oder flecht neu... manchmal bürst ich sie davor nochmal durch (vielleicht in 30% der Fälle).
Wenn ich im Stress bin oder so brauch ich am Tag nicht länger als 2-3min für meine Haare (bürsten, hochstecken, flechten)

ca. 1xWoche wasch ich... nachdem ich es liebe, ewig unter der Dusche zu stehn :showersmile: kann das dann schon nen Moment länger dauern - aber wenn ich mich beeilen will brauch ich nicht länger als 10-15min (dann halt noch trocknen, wobei ich des idR über Nacht mach).

_________________
1bMii; ca. 113cm nach SSS - real wohl ca 103cm

01001100 01100111 00101100 00100000 01001011 01100001 01100100 01100100 01101100 00111010 00101101 00101001


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 18:57
Beiträge: 2258
Viel Zeit brauch ich nicht...mmhh.....
Also ca. alle 5 Tage wird gewaschen,dafür brauch ich wohl so ca. 20 Minuten mit allem.Lass mir aber Zeit dabei,da ich es genieße,ist ein Ritual für mich.

Ansonsten täglich so 1-20 Minuten,je nachdem welche Frisur ich mache.
Das kann einfach und schnell sein,oder wenns was rafinierteres sein soll auch mal länger.Ansonsten nur auskämmen oder bürsten vorm flechten oder stecken.

Ich bin eh der Meinung das Langhaarpflege unkomplizierter ist,bzw. weniger Zeit in Anspruch nimmt als kürzeres Haar. :nickt:

_________________
2a,Ciii,10cm, 100cm nach SSS
Steißlänge in Schwarz :yippee: endlich fühl ich mich langhaarig!!

Einen Menschen lieben heißt,
ihn so zu sehen,
wie Gott ihn gemeint hat.

Fjodor M. Dostojewski


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 01:02 
Offline

Registriert: 11.12.2008, 18:30
Beiträge: 2746
Wohnort: Schweiz
Duschen inkl rasieren und Haare waschen & Nachpflege: 20-30 Min.
Wenn ich etwas pansche, dann dafür circa 5-10 min.
Das alle 3-4 Tage

Frisieren, Kämmen, Spitzenpflege (täglich): Circa 10min. alles in allem über den ganzen Tag hinweg

Ausgenommen ich übe Frisuren o.ä.

_________________
2aMii, um die 43cm SSS (Schnitt von fast 100cm - zwischen Steiss und Klassiker - auf ca. 43cm im April 2013), mittelbraun, keine Stufen, Ziel: unklar
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2007, 11:37
Beiträge: 135
Wohnort: Graz
also zeit brauchen meine haare kaum...
alle 2 wochen waschen, das dauert grob 10 min...
das täglich frisieren beschränkt sich auch auf max 10 min. nur hin und wieder überkommt es mich frisuren zu probieren, dann kann das bis zu 2 stunden dauern. bei so was bin ich sehr geduldig :)

_________________
Haartyp: 1c M iii
100cm Länge (Mitte Po)
Ziel: klassische Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Ich war mir jetzt sicher, daß es so ein Thema schon einmal gab, aber ich finde es nicht :nixweiss:

@dentstar: Wahrscheinlich denkst, du, daß lange Haare irre viel Zeit für die Pflege brauchen. Das kommt aber auf die Pflege an. Beim Haarewaschen dauert es schon länger als mit kurzen Haaren, bis man das Shampoo wieder ordentlich ausgewaschen hat. Wenn man sich die Haare dann noch mit so seltsamen Sachen wie HES oder Lavaerde wäscht, muß man das Haarwaschmittel meistens auch noch etwas einwirken lassen. Aber: Wenn man sich in der Zeit mit Duschgel einschmiert, hat man kaum einen Zeitverlust. Was natürlich wirklich lange dauert, ist das Haaretrocknen. Aber viele hier waschen sich die Haare abends oder gehen mit einem noch leicht feuchten Dutt raus (ich könnte zweiteres nicht, ich hasse feuchte Haare). Das ist dann also auch nicht so eine Zeitverschwendung. Was noch dauert, sind diverse Kuren, aber die klatscht man sich ja auf den Kopf, wenn man sowieso mal zu Hause bleibt, oder über Nacht. Sowas macht man ja auch nicht jeden Tag. Viele hier versuchen, sich auch möglichst selten die Haare zu waschen. Das Kämmen und Ölen geht im Idealfall ganz schnell, weil die Haare nicht verklettet sind.

Bei den Frisuren kommt es drauf an, wie kompliziert die sind. So ein Stäbchen-Dutt ist in ein paar Sekunden zusammengewurschtelt, das schafft man auch noch im Treppenhaus, das geht sogar, wenn man das Haarekämmen vergessen hat :pfeif: Für einen schönen mehrsträngigen Zopf oder einen sehr gleichmäßigen Dutt mit Haarnadeln muß man sich schon mal eine Viertelstunde Zeit nehmen. So eine Frisur sieht dann aber auch einen ganzen Tag lang gut aus.

Also wirklich zeitaufwendig sind lange Haare nicht. Das, was man fürs Panschen und Kuren braucht, holt man locker wieder raus, wenn man nicht alle zwei Wochen zum Friseur rennen muß.

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 12:43 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 17529
Ich hab auch gesucht, weil ich dachte, das muss einfach schonmal Thema gewesen sein, aber auch ich habe nichts gefunden :lol: Es gibt irgendwo zumindest einen Thread, in dem die Frage war, wie lange man am Tag mit Kämmen verbringt. Ich such gleich mal, wo der ist.

Was mich an solchen Fragen immer irritiert: Warum erstellt man einen Thread, beantwortet die eigene Frage im Eingangsposting aber selber nicht? Ist für mich eigentlich eine Frage der Höflichkeit, die Informationen, die ich von anderen erwarte erstmal selbst zu geben.

Also dentstar, wie lange brauchst du denn so?

Ich brauche übrigens am Tag etwa 5-10 Minuten, ausser an Waschtagen (1 Mal pro Woche). Da werden es auch mal 30 Minuten.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 00:36
Beiträge: 2916
Wohnort: Ruhrgebiet/Bielefeld
10-20 minuten, alle zwei bis 3 tage waschen macht dann ca. 30 minuten ohne trockenzeit ;) manchmal dauerts auch nur 5 minuten, wenn ich unmotiviert bin und nur schnell flechte

_________________
2aMiii, steißlang, mittelbraunbraun, bzw je nach Beleuchtung eher mahagonifarben, 11cm umfang
Ziel: Erreicht. Jetzt wird nur noch nach Lust und Laune geschnippelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2008, 14:01
Beiträge: 122
Wohnort: Hamburg
Ich wasche 2- 3 mal pro Woche abends, das dauert so 20 Minuten. Dann lasse ich sie über Nacht trocknen, was für mich also keinen Zeitverlust bedeutet.
Generell kämme ich abends die Haare, öle die Längen und flechte sie ein, das dauert maximal 10 Minuten.
Morgens mach ich den Zopf dann auf, kämme und mache eine neue Frisur, das dauert im Alltag insgesamt 5 Minuten.
Wenn ich mal eine besondere Kur pansche und auftrage, dauert das auch so 10 Minuten.
Also alles halb so wild :wink:

_________________
IST: 1bCiii, 65cm nach SSS [11/2009]
Soll: Zwischenziel Taillenlänge, Endziel Steißbein

[Nk und züchtend seit Mai 2008]

Hair - A woman's crowning glory


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 17:01
Beiträge: 1417
Wohnort: Plauen
An Waschtagen 1 bis 1 1/2 Stunden, 2 mal die Woche. Ansonsten pro Tag 10 - 20 Minuten. :wink:

_________________
Haartyp: 1a/b Fi
die Haare sind vielleicht noch 70 cm lang und braun. Geschnitten habe ich sie nicht. Die Maximallänge war bei 90 cm, vor ein paar Jahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2007, 22:24
Beiträge: 1237
Wohnort: BaWü
Nadeshda, meinst du diesen Thread: "Lange Haare sind viel Aufwand"

Ich glaube, mit dem Thread wird die Frage gut beantwortet :)

_________________
2b/cMiii, karamell-farben
März 2012: 96cm nach SSS

Neues Projekt: Endspurt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 22:32 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 20:54
Beiträge: 742
Wieviel Zeit investiert ihr ins Kämmen/Bürsten eurer Haare? ist thematisch auch sehr eng verwandt ;)

Gruesslies, Kerri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2007, 00:51
Beiträge: 849
Wohnort: Tübingen
An "normalen" Tagen (also Waschtage und besondere Ereignisse ausgenommen) sinds ... hm... 2-5 Minuten.
Morgens Nachtzöpfe eventuell lösen, hochdutten, abends 1-2 Zöpfe flechten (oder die alten hochgeduttelten Nachtzöpfe entdutteln).

An Waschtagen (1x die Woche) kann man 30- 45 Minuten dazurechnen.

Bürsten/ Kämmen tu ich kaum noch (trotz glatter Haare), eigentlich nur vor dem Waschen.

Meine Haare sind momentan wunderbar pflegeleicht ;)

_________________
2b-1c C iii (12cm) nach Fia

99,5cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de